• Lukas Kauderer

Qualitätsbewusstsein und Kundenorientierung


Nach der Analyse geht es erst richtig los

Negative Kundenmeinungen und schlechte Kundenbewertungen können oftmals leicht vermieden werden! Es sind manchmal nur Kleinigkeiten, die das Gesamtergebnis negativ beeinflussen: Ein schlampig gepacktes Paket, eine falsch beigelegte Bedienungsanleitung oder einfach nur eine übersehene Schramme. Hervorragende Qualität zeichnet sich nicht nur durch ein einwandfreies Produkt selbst aus, sondern entsteht aus dem Zusammenspiel vieler einzelner Faktoren. Angefangen vom exzellenten Bestellprozess bis hin zur prompten Auslieferung und einer kundenorientierten After-Sales-Betreuung. Es kommt also auf jeden einzelnen Prozessschritt und damit auch auf jeden einzelnen Mitarbeiter in der Prozesskette an.


Qualitätsbewusstsein ist das A und O für zufriedene Kunden.

Unser Partner, die „Quality-Awareness-Experts“, verfügt über ein eingespieltes Team von erfahrenen Expertinnen und Experten, die sich seit vielen Jahren mit dem Kernthema „Qualitätsbewusstsein“ in Wissenschaft und Praxis befassen. Dabei haben sie schon viele Unternehmen unterschiedlicher Größe und Branchenzugehörigkeit erfolgreich und nachhaltig wirksam auf ihrem Weg zu einer exzellenten Qualität bei gleichzeitig drastisch reduzierten Qualitätskosten begleitet. [mehr]


Wissen Sie, welche Faktoren das Qualitätsbewusstsein Ihrer Mitarbeiter beeinflussen?

Die Quality-Awareness-Methode beantwortet die Frage, welche Einflussgrößen das Qualitätsbewusstsein Ihrer Mitarbeiter, deren Qualitätshandeln und damit letztlich Ihre Produkt-, Prozess- und Unternehmensqualität sowie die Höhe der Qualitätskosten beeinflussen – ganz konkret, transparent und nachvollziehbar. [mehr]


Mit Qualitätsbewusstsein Kosten senken und Kunden begeistern!

Dieses anschauliche Werk vermittelt Ihnen einen praxiserprobten Weg.

Eine exzellente Produkt-, Prozess- und Unternehmensqualität ist heute mehr denn je die Voraussetzung für globale Wettbewerbsfähigkeit! Trotzdem sind hohe Ausschussquoten, Rückrufaktionen, Reklamationen etc. an der Tagesordnung. Einer der Hauptgründe hierfür ist das mangelnde oder sogar fehlende Qualitätsbewusstsein der Mitarbeiter.

Dieses anschauliche Werk zeigt nicht nur, wie es zu dieser unerfreulichen Entwicklung gekommen und wie es um die Qualität in deutschen Unternehmen bestellt ist, sondern vermittelt auch einen vielfach praxiserprobten Weg, um den Qualitätsgedanken bei den Mitarbeitern emotional und kognitiv zu verankern.

Die zugrundeliegende, vielfach praxisbewährte Quality-Awareness-Methode schafft das nötige Bewusstsein und richtet die Unternehmenskultur auf Qualitätsexzellenz aus. Viele konkrete Tipps, Beispiele und direkt umsetzbare Handlungsempfehlungen erleichtern dabei den Praxistransfer. [zum Buch]

Mit dem Analysetool von liCili müssen Sie keine Kompromisse mehr eingehen.

Überzeugen Sie sich selbst und testen Sie bis zu 1.000 Texte kostenfrei und unverbindlich.

Sehen Sie auch andere Beiträge: